Steuer-CDs bringen Saarland 45 Mio. Euro

Der Ankauf von CDs mit Daten von Steuersündern hat dem Saarland in den vergangenen vier Jahren zusätzliche Einnahmen in Höhe von fast 45 Millionen Euro gebracht. Das Finanzministerium in Saarbrücken bestätigte am Dienstag entsprechende Angaben der SPD-Landtagsfraktion. Demnach gab es mehr als 650 Selbstanzeigen, die 34,2 Millionen Euro einbrachten. Nach Ermittlungen der Behörden seien zudem 10,7 Millionen Euro hinzugekommen. Bundesweit hat es laut einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung” seit dem Kauf der ersten CD 2007 geschätzte 40 000 Selbstanzeigen gegeben.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s