Busfahrer schickt Zehnjährigen in die Kälte

Ludwigslust

Weil er seine Schülerfahrkarte vergessen hat, musste ein Zehnjähriger im Dunkeln kilometerweit zu seinem Elternhaus laufen.

Ein Busfahrer in Mecklenburg-Vorpommern hatte sich geweigert, den Jungen mitzunehmen. Polizeibeamte lasen das völlig aufgelöste Kind am Montagmorgen an der B191 auf und brachten ihn nach Hause, wie ein Sprecher mitteilte. Während ein Busfahrer in Karstädt das Kind nach Eldena mitnahm, habe ihm der Fahrer des zweiten Busses nach Malliß jedoch die Mitfahrt verweigert. Dem Kind sei nichts anderes übriggeblieben, als etwa acht Kilometer zu laufen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s