Aus für Kreiswehrersatzämter

Die Bundeswehr schließt Ende November ihre Kreiswehrersatzämter und will künftig in sogenannten Karrierecentren über ihre Berufsmöglichkeiten informieren.

 

 

Verteidigungsminister Thomas de Maiziere (CDU) teilte am Sonntag mit, in 16 Karrierecentren und 110 Karriereberatungsbüros präsentiere sich die Bundeswehr dann als einheitlicher Arbeitgeber für militärische und zivile Aufgaben. Damit positioniere sie sich besser als zuvor.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s